Mit Leidenschaft und Engagement unterwegs für Erfurt

Treffen der „Botschafter für Erfurt“ steht 2023 im Zeichen des Tagungs- und Kongressstandortes Erfurt

Dreizehn Jahre sind vergangen, seit die Erfurt Tourismus und Marketing GmbH (ETMG) die Initiative „Botschafter für Erfurt“ übernommen hat. Gestartet mit 65 Mitgliedern, sind es heute 146 Menschen, die ehrenamtlich für Erfurt die Werbetrommel rühren – und das weltweit. Sie begeistern in ihren privaten und beruflichen Netzwerken für die Landeshauptstadt und laden zu einem Besuch ein. „Die Erfurt-Botschafter setzen sich außerdem dafür ein, dass Veranstaltungen aller Art in Erfurt stattfinden. Die Bandbreite reicht von Jahrestreffen und Vereinsmitgliederversammlungen über Sport-Events bis hin zu Tagungen und Kongressen“, berichtet Dr. Carmen Hildebrandt, Geschäftsführerin der ETMG. „Wir verstehen uns dabei als Impulsgeber für die Botschafter, informieren sie regelmäßig über das relevante Stadtgeschehen und stellen ihnen attraktive Veranstaltungsstätten vor.“

Den perfekten Rahmen, um die Botschafter der Stadt mit wissenswerten Informationen zu versorgen, bildet das jährliche Treffen der Initiative. Am 23. Oktober war es wieder soweit. Die Mitglieder lernten bei einer Führung zwei Aushängeschilder des Tagungs- und Kongressstandortes Erfurt kennen: die Messe Erfurt und das direkt angrenzende neue Légère Hotel. Beim anschließenden Get-together tauschten sich die Teilnehmer intensiv miteinander aus und entwickelten neue Ideen für ihr Engagement. Oberbürgermeister Andreas Bausewein und Dr. Carmen Hildebrandt nutzten die Gelegenheit, um den Botschaftern persönlich für ihren Einsatz zu danken.

Zu den Gästen des Treffens zählte auch Prof. Dr. Peter Neumann, Professor an der IU Internationalen Hochschule mit knapp 40 Standorten deutschlandweit. Auf seine Initiative hin fand die diesjährige Professorenkonferenz der Hochschule Anfang Oktober in Erfurt statt. „Unsere Veranstaltung mit rund 270 Teilnehmern war ein voller Erfolg und sicherlich auch eine wunderbare Werbung für die Stadt. Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen waren zum ersten Mal hier. Sie waren so begeistert, dass sie Erfurt bald wieder privat besuchen möchten“, so Neumann.


Bildstrecke


Vergangene Erfurt-Botschafter Treffen